Die Djembé

 

Die Djembé ist eine der traditionellen Trommeln, die in Westafrika die Menschen durch ihren Alltag begleitet. Sie wird überwiegend im Ensemble als Solo- und Begleitdjembé neben den Basstrommeln (Doundoun, Sangba, Kenkeni) auf verschiedenen Festen wie Hochzeiten, Taufen oder zur Ernte gespielt. Die Rhythmen sind ein wesentlicher Bestandteil des traditionellen Guts und dienen seit jeher dazu, die Gemeinschaft zusammenkommen zu lassen, um zu tanzen, zu feiern und Rituale zu begehen.

Im Unterricht vermittle ich u.a. Grundkenntnisse bezüglich der Spieltechnik von Djembé und Basstrommeln und stelle die traditionellen Rhythmen und Möglichkeiten des Zusammenspielens im Ensemble vor . Rhythmusübungen und langes gemeinsames Spielen in der Gruppe lassen uns  in die Welt des Westafrikas eintauchen.

Kerstin Herzog, Djembé Rhythmen aus Westafrika, Telefon: 05341-8865100, eMail: kontakt@drum-inn.de